MITARBEIT

Als solidarisches Landwirtschaftsprojekt ist für uns das Mitwirken der Mitglieder ein zentrales Anliegen. Wer einen Ernteanteil bezieht, entscheidet sich dazu bei den Produzent*innen mitzuwirken. Und zwar soll jeder Haushalt pro Jahr im Rahmen seiner Fähigkeiten und Möglichkeiten mindestens 16 Stunden beitragen. Zusätzliches Engagement ist herzlich willkommen.

Von den 16 Stunden sollen mindestens 8 Stunden in der arbeitsintensivsten Zeit zwischen Mai und Oktober geleistet werden. Die Arbeitsbereiche sind vielfältig und reichen vom Setzen, Jäten und Ernten über das Abpacken und Verteilen, Kochen und Kinder betreuen an Aktionstagen bis hin zu administrativen, organisatorischen und kreativen Arbeiten. Wem es Freude macht und Zeit und Lust hat, kann sich gerne weitergehend einbringen, eigene Ideen vorschlagen und verwirklichen.

Der jährlich zu leistende Einsatz hat einen Wert von CHF 240.-. Allfällig nicht geleistete Arbeitszeit wird Ende Jahr anteilsmässig in Rechnung gestellt. Ausserdem kümmern sich die Mitglieder privat um ihren Unfallversicherungsschutz.

An den Aktionstagen kannst du uns auf dem Feld unter die Arme greifen:

montags                                  14:00 bis 18:00
donnerstags                            14:00 bis 18:00
Samstage (siehe Startseite)   10:00 bis 17:00 (mit gemeinsamem Mittagessen)

Nimm mit uns Kontakt auf, falls du an anderen Tagen kommen möchtest.

Anmelden für die Aktionstage wie auch für andere Arbeiten kannst du dich per Mail oder über das Intranet.