DIE SOLILA

Das SoliLa-Projekt in Möhlin hat im Jahr 2014 mit einer Gruppe von interessierten Menschen rund um den Eulenhof begonnen. Im Jahr 2016 wurde daraufhin der Verein Solidarische Landwirtschaft (SOLILA) Eulenhof gegründet. Um die Rechtsform des Projekts an dessen Grundidee anzupassen (u.a. wirtschaftliche Selbsthilfe, Mitwirkung und Mitbestimmung der Mitglieder, direkte Demokratie), beschlossen die Vereinsmitglieder im November 2019, aus dem Verein eine Genossenschaft zu machen. Die Gründungsversammlung der Genossenschaft SoliLa Eulenhof hat Ende August 2020 stattgefunden.

Die SoliLa ist offen für alle Menschen, gemacht um sich auszutauschen, zusammen zu essen und zu feiern, gemeinsam zu organisieren, zu tragen und zu entscheiden.

Aktuell besteht die SoliLa aus ca. 140 Mitgliedern. Über die Geschehnisse auf dem Eulenhof werden die Mitglieder wöchentlich mittels der «Eulenpost» informiert. Um die alltäglichen Geschäfte der Genossenschaft kümmert sich eine Gruppe von Mitgliedern, die Betriebsgruppe. Momentan besteht die Betriebsgruppe aus:

Maya
Clémence
Katrin
Sandrine
Anne
Frederik

Kontakt: info(a)solila-eulenhof.ch